Hochschule Pforzheim und die Perspektiven für Geflüchtete

Wir hatten Besuch von Clara Scharp, die im Projekt der Hochschule Pforzheim

“Perspektiven für Geflüchtete” engagiert ist.

Es bietet Beratung von Geflüchteten mit dem Ziel, potentielle Studierende bzw. Geflüchtete mit den Studierenden der Hochschule zusammenzubringen.  Es bietet Orientierungshilfe für die Interessierten, Sprachkurse, das Welcome-Café und das BUDDY-Programm. Über Patenschaften werden Ausflüge etc. organisiert. Die Teilnehmer sind hauptsächlich aus Syrien und Afghanistan. Die Organisatoren und die ca. 10 Helferinnen und Helfer haben auch für 2017 viele Ideen und planen unter anderem Infoveranstaltungen zum Thema “Wie finanziere ich mein Studium”, aber auch Bewerbertrainings.

Das ist ein sehr spannendes und hilfreiches Projekt, wie wir finden. Alles Gute für dieses tolle Projekt.